Männerfrisuren 2014 – mit Fantasie und Mut zur Extravaganz

Wenn du als Mann eine aktuelle Trendfrisur suchst, hast du in der Saison 2014 die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Stylings. Die Bandbreite an angesagten Männerfrisuren ist 2014 so groß wie schon lange nicht mehr, und du kannst nach Lust und Laune mit deinen Haaren experimentieren. Von kurz über mittellang bis lang ist wieder alles erlaubt. Du kannst die neuen Männerfrisuren nach deiner Gesichtsform aussuchen, deinem persönlichem Geschmack oder Tipps von deinem Friseur. Langweilig sind die Stylings für modisch frisierte Männer 2014 definitiv nicht.

faux hawk_kopf

Faux Hawk als Klassiker – oder doch dem Trend folgen und zum Undercut greifen?

Männerfrisuren 2014 gerne wieder lang

Lange Haare bei Männerfrisuren wie in den 70ern galten lange Zeit als verpönt. 2014 ist diese Haarmode wieder da, nicht zuletzt durch experimentierfreudige Trendsetter wie Hollwoodstar und Oscar-Preisträger Jared Leto. Die langen Haare fallen gepflegt in leichten Wellen und werden mit einem klassischen Mittelscheitel getragen. Damit Männerfrisuren mit langen Haaren nicht zu weiblich wirken, wird dazu 2014 ein kerniger Drei Tage Bart getragen. Ganz Mutige versuchen es einmal mit einem originellen Man Bun und lassen sich die langen Haare zu einem witzigen Dutt frisieren. Der steht nicht nur den japanischen Samurai gut, sondern zum Beispiel auch Schauspieler Jake Gyllenhall.

Löwenmähne oder glatt gesträhnt

Als Kompromiss zwischen kurz und lang ist der mittellange Hairstyle bei Männerfrisuren derzeit wieder stark im Trend. Verwuschelt wie eine Löwenmähne ohne erkennbaren Scheitel liegt dabei 2014 ebenso im Trend, wie die sehr glatte Variante mit leichter Außenwelle. Halblange Männerfrisuren sind 2014 besonders variabel, und für jeden Haartyp von kräftig und gelockt bis fein, glatt und gesträhnt ist etwas dabei. Eine besonders extravagante Variante ist die halblange Frisur mit unterschiedlichen Haarlängen auf jeder Seite. Hier ist ein Friseur mit kreativer Schere gefragt, der dir auf Wunsch eine solche Frisur als optischen Hingucker auf den Kopf zaubert.

Frisiert wie aus dem Bett gekrochen

Kurz heißt 2014 bei Männerfrisuren nicht unbedingt raspelkurz, sondern durchaus mit längerem Deckhaar. Die Seitenpartien und der Nacken sind kurz gehalten, während es oben auf dem Kopf gerne wuscheln darf. Wenn du es ganz besonders verwuschelt magst, ist der angesagte Out of the Bed Look die richtige Frisur für dich. Die langen Haare auf dem Oberkopf der ansonsten kurzen Männerfrisuren werden so kunstvoll geschnitten, gestylt und ins Gesicht frisiert, dass du tatsächlich aussiehst wie frisch aus dem Bett gekrochen.

Von der Elvis Tolle bis zum Seitenscheitel

Männerfrisuren dürfen 2014 kleine Geschichten erzählen, die Fantasie anregen und gerne auch einmal witzig sein. Anspielungen an die gute alte Elvis Tolle sind ebenso erlaubt wie der lange totgelaubte und 2014 wieder voll angesagte Seitenscheitel. Exakt gezogen und mit sehr glatt aus dem Gesicht gekämmten kurzen Haaren wirkt der Seitenscheitel wie bei Männerfrisuren aus dem Hollywood der Kintopp-Zeit. Kreativität ist also gefragt, wenn du aus den zahlreichen trendigen Männerfrisuren deinen Lieblingsstyle 2014 herausfinden willst.

Hinterlasse einen Kommentar